0800 101 544 2Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Vorsorgen mit Weitblick

Wir sind persönlich und vor Ort für Sie da.
Direkt in den Werken, nah am Mensch.
  • Vorsorgeuntersuchungen

    Viele schwere Krankheiten können mit Erfolg bekämpft werden, wenn man sie rechtzeitig erkennt. Darum unterstützen wir Sie mit verschiedenen Vorsorgemaßnahmen.

    Folgende Vorsorgeuntersuchungen werden von der Wieland BKK bezahlt:

    Allgemeine Gesundheitsuntersuchung (Check-up)

    Zwischen 18 und 35 Jahren kann die Gesundheitsuntersuchung einmal in Anspruch genommen werden. Ab dem 35. Lebensjahr jeweils in einem Abstand von 3 Jahren. Der Check-up dient insbesondere zur Früherkennung von Herz-Kreislauf-, Nieren- und Zuckerkrankheit.

    Untersuchung zur Früherkennung von Krebserkrankungen

    Früherkennung ist nicht gleichbedeutend mit Vorsorge. Nur wenige Tests wie für Darm- und Gebärmutterhalskrebs tragen dazu bei, die Krebsentstehung durch Entdeckung von Vorstufen zu verhindern ("Vorsorge"). Als Früherkennungsuntersuchungen gelten die meisten Untersuchungen, die Hinweise auf frühe Stadien eines schon bestehenden Tumors geben.

    Untersuchung zur Früherkennung des Hautkrebses

    Ab dem 35. Lebensjahr können Frauen und Männer alle zwei Jahre eine Untersuchung zur Früherkennung von Hautkrebs wahrnehmen. Über die gesetzliche Regelleistung hinaus bezuschusst die Wieland-BKK exklusiv ein Hautkrebsscreening auch für unter 35 jährige. Der Zuschuss gilt für Wieland-BKK Versicherte und kann alle zwei Jahre  bei allen am Vertrag teilnehmenden Ärzten in  Baden Württemberg in Anspruch genommen werden.

    Untersuchung zur Früherkennung des Darmkrebses

    Männer und Frauen im Alter von 50 bis 54 Jahren können jährlich und ab 55 Jahre alles zwei Jahre einen Schnelltest (Stuhltest) zur Früherkennung von Darmkrebs nutzen.

    Männer ab 50 Jahre und Frauen ab 55 Jahren können zweimal eine Darmspiegelung (Koloskopie) in Anspruch nehmen. die zweite Darmspiegelung wird frühestens zehn Jahre nach der ersten angeboten, sofern bei der ersten Darmspiegelung keine Auffälligkeiten gefunden wurden.

    Untersuchung zur Früherkennung des Prostatakrebses

    Männer ab 45 Jahren können jährlich eine Untersuchung zur Früherkennung von Prostatakrebs in Anspruch nehmen. Diese Untersuchung umfasst eine Amnamnese, dab Abtasten von äußerem Genital, Prostata und Lymphknoten sowie eine anschließende Beratung.

    Untersuchung zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs

    Ab 20 Jahren haben Frauen einen Anspruch auf eine jährliche Untersuchung zur Früherkennung. Ab dem Jahr 2020 werden bei uns versicherte Frauen im Alter von 20 bis 65 Jahren alles fünf Jahre angeschrieben und über die Gebärmutterhalskrebsfrüherkennung informiert.

    Untersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs

    Eine jährliche Untersuchung zur Früherkennung von Brustkrebs können Frauen ab dem 30. Lebensjahr in Anspruch nehmen. Frauen zwischen 50 und 69 Jahren haben alle zwei Jahre Anspruch auf Mammografie-Screening.

    Einen kurze Übersicht finden Sie hier in unserem Vorsorgekalender.

    Kinder- und Jugenduntersuchungen

    U1 bis U9 und Jugendvorsorge J1

    für Kinder von ihrer Geburt bis nach Vollendung des 14. Lebensjahres mit insgesamt elf ärztlichen Untersuchungen zur Früherkennung von Krankheiten, die ihre normale körperliche und geistige Entwicklung gefährden.

    Bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres umfassen diese Gesundheitsuntersuchungen auch den Bereich der Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten inklusive Bestimmung des Karies-Risikos. Außerdem im Repertoire: eine Ernährungs- und Mundhygieneberatung, sowie Medikamente zur Fluoridierung des Zahnschmelzes.

    Zahnuntersuchung ab dem 6. Lebensjahr

    Ab dem sechsten bis zum 17. Lebensjahr jeweils einmal im halben Jahr eine Untersuchung zur Früherkennung von Zahnerkrankungen (die so genannte Zahnprophylaxe). Solche Vorsorgeuntersuchungen sind sehr wichtig. Denn nur wer den regelmäßigen Zahnarztbesuch nachweist - bei Kindern jeweils einmal pro Halbjahr - erhält einen höheren Zuschuss zum Zahnersatz.

    Fragen? Wir geben Antworten.

    Zu den verschiedenen Gesundheits- und Vorsorgeangeboten der Wieland BKK beraten wir Sie gerne persönlich.