0800 101 544 2Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Vorsorgen mit Weitblick

Wir sind persönlich und vor Ort für Sie da.
Direkt in den Werken, nah am Mensch.
Regionale und überregionale Informationen zur Corona-Epidemie finden Sie hier

  • Keine Lust auf Erkältung oder Grippe!

    Keiner hat Lust auf eine Erkältung oder noch schlimmer – auf die Influenza, die echte Grippe. Mit der kalten Jahreszeit steigt aber das Risiko, daran zu erkranken. Hat es einen erwischt, sind die Symptome sehr lästig und die Gefahr, andere anzustecken ist sehr hoch.

    Übertragungswege von Atemwegsinfektionen

    Kleiner Piks – große Wirkung

    Die beste Zeit für eine Schutzimpfung ist im Oktober/November. Eine einmalige Impfung bietet in der Regel ausreichend Schutz für die gesamte Grippesaison. Die Grippeschutzimpfung übernehmen selbstverständlich wir für Sie!

    Die Wieland-Betriebsärztinnen Frau Dr. Metzger und Frau Dr. Kitschmann empfehlen:

    „Schützen Sie sich mit der Grippeimpfung. Wir impfen gerne die Wieland-Beschäftigten nach vorheriger Terminabsprache in unseren Betriebspraxen. Alle anderen Personen erhalten die Impfung vom Hausarzt. Ganz besonders empfehlen wir die Impfung allen Risikogruppen.“

    Wir haben für Sie die 10 wichtigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. Lesen Sie hier.

    Können Sie eine Erkältung von einer echten Grippe unterscheiden?
    Die wichtigsten Merkmale um eine Erkältung von einer Grippe zu unterscheiden lesen Sie hier!

    Bei der Erkältung spielen unsere Hände eine wichtige Rolle! Wenn wir sie regelmäßig gründlich waschen oder desinfizieren, entfernen wir Krankheitserreger und beugen Infektionen vor.

    Achten Sie in den kommenden Monaten deshalb sehr auf eine ausgeprägte Handhygiene.

    Machen Sie mit!