0800 101 544 2Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Vorsorgen mit Weitblick

Wir sind persönlich und vor Ort für Sie da.
Direkt in den Werken, nah am Mensch.
Regionale und überregionale Informationen zur Corona-Epidemie finden Sie hier

  • Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten

    Am 08.08.2020 tritt die von Jens Spahn unterzeichnete „Verordnung zur Testpflicht von Einreisenden aus Risikogebieten“ in Kraft.

    Einreisende aus Ländern, die nach der beim Robert Koch-Institut geführten Liste als Risikogebiete gelten, müssen ab dem 08.08.2020 entweder bereits bei Einreise einen negativen Test vorlegen oder einen Test in Deutschland machen lassen. Ein Test, der bei Ankunft in Deutschland vorgelegt wird, darf nicht älter als 48 Stunden sein. Wer den Test nach der Einreise durchführen möchte, kann dies an zahlreichen Stellen tun. Aktuell werden zusätzliche Testkapazitäten durch die Länder an Flughäfen, Bahnhöfen und anderen Reiseknotenpunkten aufgebaut. Testungen können aber auch an den regionalen Testzentren sowie bei allen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten durchgeführt werden.

    Beigefügt sind FAQ zur neuen Regelung.